Berlin – Tipps von The Duc Ngo

Jetzt teilen

TEXT Gault&Millau Deutschland | FOTO John Bauer

Was für eine Lebensgeschichte! 1974 in Hanoi geboren, kam The Duc Ngo im Alter von fünf Jahren als Geflüchteter nach Berlin, jobbte in Imbissen und Restaurants, bis er mit 24 Jahren mit dem Kuchi den Grundstein für ein wahres Gastro-Imperium legte. Über ganz Deutschland verteilt führt The Duc Ngo sehr erfolgreich ein gutes Dutzend unterschiedlicher Restaurants mit hochindividuellen Konzepten: Kuchi, Cocolo Ramen, 893 Ryōtei, Funky Fisch, Ngo Kim Pak, Madame Ngo, Moriki in Frankfurt …

The Duc Ngos Empfehlungen

Thành Koch

Herzbergstraße 104
10365 Berlin

T +49 (0) 30 5779 9868

Mein absoluter Geheimtipp für beste und authentische nordvietnamesische Küche. Hier ist nichts irgendeinem Hype oder dem Einfluss der Social-Media-Welt geschuldet. Herr Thành ist ein echter Koch und kocht so, wie in Vietnam seit Generationen gekocht wird. Auf Nachfrage bereitet er seinen Gästen sogar besondere, individuell gewünschte Gerichte zu: einfach vorher anrufen und Bescheid sagen. Dass es bei solchen Spezialgerichten etwas teurer werden kann, ist klar.

Yeni Adana Grillhaus

Skalitzer Straße 99
10997 Berlin

yeni-adanagrillhaus.de

In diesem türkischen Restaurant direkt am Görlitzer Bahnhof sitzt es sich am besten direkt am Tresen. Dort, in unmittelbarer Nähe zum Holzkohlegrill, ist der beste Platz des ganzen Ladens. Von hier aus kann man wunderbar überblicken, wie die Grillmeister ihre erstklassigen Kebabspieße zubereiten. Für sie sind sie nämlich besonders berühmt. Bestückt werden diese neben aromatischem Gemüse ausschließlich mit bestem Lammfleisch.

Rogacki Feinkost

Wilmersdorfer Straße 145/146
10585 Berlin

rogacki.de

Ich liebe den Mittagstisch bei Rogacki! Besonders der perfekt gemachte Backfisch und der Kartoffelsalat haben es mir angetan. Aber auch alle anderen Gerichte sind genau so, wie man sich einen deutschen Mittagstisch vorstellt und wünscht. Preiswert ist es hier nebenher auch noch. Wer es etwas exklusiver mag, kann auch an den hochwertigeren Stand gehen und dort bei einem Glas Champagner Aaltoast aus eigener Räucherei, Fischsuppen und gegrillten Edelfisch genießen. Ein Traditionshaus für jedermann!

Piazza Bra

Kurfürstendamm 94
10623 Berlin

piazzabra.de

Die gemütliche Trattoria und Pizzeria auf dem Kurfürstendamm ist nicht nur einer der definitiv besten Preis-Leistungs-Italiener in Berlin, sondern steht besonders für äußerst authentische römische und süditalienische Küche. Die meisten Gäste essen hier die tolle Pizza. Das eigentliche Muss sind für mich allerdings die stetig wechselnden Tagesgerichte! An manchen Tagen findet sich hier auch eine themengebunden zusammengestellte Karte, freitags ist beispielsweise Fischtag.

Pamfilya

Luxemburger Straße 1
13353 Berlin

pamfilya-restaurant.de

Pamfilya ist für mich der hochwertigste Dönerladen in ganz Berlin. Dass Herr Fikkri ein ehemaliger Marktschreier und Entertainer ist, kommt ihm im Tagesgeschäft sehr zugute. Viele seiner Gäste kommen zusätzlich zum großartigen Döner auch für die unterhaltsamen Anekdoten, die der Chef stets in petto hat. Für seinen Dönerspieß nutzt Fikkri nur hochwertigstes Kalbfleisch – ein Grund dafür, warum er für mich der Beste der Stadt ist. Und auch bei allen anderen Gerichten bemerkt man den hohen Qualitätsanspruch an die Produkte und die Sauberkeit der Arbeitsweise. Top!

Ähnliche Artikel

Faszinierende Welt des Weins

Faszinierende Welt des Weins

Wir tauchen ein in die Welt des Weins, als wir der Einladung zum Weinsalon – Terroir 48° folgen. Unser Weg schlängelt sich durch die malerischen Pfade des Schwarzwaldes, führt uns ins Münstertal, zu unserem ersten Ziel, das Romantikhotel Spielweg…