Next Generation – Bastian Beny

Jetzt teilen

TEXT Gault&Millau Redaktion Deutschland | FOTOS Klaus Gamber / Gianna Gatto

Der Blick in die Zukunft ist verheißungsvoll: Wir stellen Ihnen Deutschlands junge Weintalente vor, die von der besten Weinjury des Landes – der „Gault&Millau – Hall Of Fame“ ausgesucht wurde. Zum Teil arbeiten diese ambitionierten jungen Menschen mit ihren Eltern zusammen im Weingut, zum Teil hat schon eine Betriebsübergabe stattgefunden und andere wiederum haben ganz mutig ihr eigenes Weingut gegründet. Es geht hier nicht um Verkostungsergebnisse, sondern um die Persönlichkeiten, die von ihren Eltern und Großeltern viel gelernt haben und die nun auf ihre Art und Weise den deutschen Weinbau weiterentwickeln.

Teil 7: Bastian Beny, Rheinhessen

Ein Blick auf Bastian Benys Vita zeigt einmal mehr, was für ein Segen es doch ist, dass die Berufswahl heute keineswegs mehr für die Ewigkeit sein muss. Als der gelernte Koch nach seiner Ausbildung ein wachsendes Interesse am Wein entwickelte, führte ihn sein Weg über ein Studium in Geisenheim zurück in den Schoß der Familie. Seit 2019 produziert Beny hier, in dem von seinem Vater als Misch- und Fassweinbetrieb geführten Weingut, seine ganz eigenen Weine. Themen wie Biodiversität und nachhaltiges, naturverträgliches Arbeiten liegen ihm dabei besonders am Herzen. In diesem Jahr soll dieses Bestreben nun auch mit einer Biodynamie-Zertifizierung unterstrichen werden.

5 Fragen, 5 Antworten:

Sie bewirtschaften biologisch und biodynamisch und Sie beschäftigen bretonische Ziegen. Erzählen Sie!

Unser größter Antrieb ist es, jedes Jahr einen besseren Wein zu erzeugen als im Jahr zuvor. Der Schlüssel dazu liegt für uns im Umgang mit unseren Böden und Reben. Die Biodynamie versteht den Weinberg als lebendigen Organismus, der Platz für Vielfalt und Biodiversität bietet. Wir können dabei beobachten, wie sich die Natur regeneriert, fruchtbare Böden entstehen und sich Erträge auf natürliche Weise regulieren. So entstehen spürbar lebendige Weine.

Ein Wunsch, den Sie sich erfüllen wollen?

In der Zukunft würden wir gerne noch mehr Tiere in unserem Weingut integrieren.

Wo würden Sie gerne Wein machen, wenn nicht in Deutschland (und warum)?

Gerne in Frankreich, und dort im Burgund, da mich nicht nur die Weine, sondern auch die Liebe zum guten Essen begeistern.

Beschreiben Sie Ihr Gefühl, wenn Sie bemerken, dass die Ernte vielversprechend war.

Dankbarkeit, Freude und Spannung auf die Entwicklung

Ein kluger Satz, der nicht von Ihnen ist.

If you can’t convince them, confuse them.  

Weingut Bastian Beny
Frauenbrunnengasse 16
67587 Wintersheim
T +49 (0) 162 4240 843
weingut@bastianbeny.de
www.bastianbeny.de

Ähnliche Artikel

Faszinierende Welt des Weins

Faszinierende Welt des Weins

Wir tauchen ein in die Welt des Weins, als wir der Einladung zum Weinsalon – Terroir 48° folgen. Unser Weg schlängelt sich durch die malerischen Pfade des Schwarzwaldes, führt uns ins Münstertal, zu unserem ersten Ziel, das Romantikhotel Spielweg…